Samstag, 13. Oktober 2007

Warten (II): Karen Julieta

Am Donnerstag Nachmittag um 15.34 Uhr klingelte meine Handy; ich kannte die Telefonnummer nicht und antwortete. Am anderen Ende war María Guadalupe de Vilchis, Präsidentin der VIFAC.

Ich wußte sofort, was das bedeutete - und ja, seit gestern kurz vor 12:00 Uhr sind meine Frau und ich Eltern eines (gestern) 25-Tage-alten Mädchens, das bei seiner Geburt am 17. September 2007 53 cm maß und 4.200 g wog.

Ihr könnt Euch denken, wie glücklich wir sind!

(Fotos folgen)

P.S. Jetzt kommt für uns noch die formale Adoption (die kein Problem darstellen sollte), denn bisher ist die Kleine offiziell nur in unserer Obhut (custodia).

Labels:

12 Kommentare:

Blogger cabronsito schrieb...

Toll!!!!!!
Lass bitte ganz schnell Fotos folgen!
Freut mich rieeeeesig fuer Euch!!!

13. Oktober 2007 um 11:35  
Blogger Sven schrieb...

Allerherzlichste Glueckwuensche auch von hier!!! Bin gespannt auf die Bilder.

Viel Glueck mit den kleinen und grossen, guten und schlechten, nervigen und erfuellenden Strapazen, die nun vor Euch liegen.

13. Oktober 2007 um 12:01  
Anonymous Svenja schrieb...

Super!!!!
Dann ein weiteres Mal Herzlichen Glückwunsch.
Und viele schöne Stunden, die alles andere wett machen.

Liebe Grüße Svenja

13. Oktober 2007 um 14:22  
Anonymous Sphynx schrieb...

Suuuuuuuper!!! Ich freue mich sehr für euch, und wünsche euch alles Liebe als frisch gebackenes Elternpaar. Möge dieses kleine Wesen euer Leben unendlich bereichern und mit Freude füllen. Merke: ein Lächeln von deinem Kind, oder später ein feuchter Schmatzer oder zu dir hin ausgestreckte Ärmchen wiegen alle strapazierten Nerven auf. Ich bin auch schon sehr gespannt auf die Fotos, und gratuliere zu den strammen Massen, da habe ich schon ganz andere gesehen... Eins vorweg: Waage-Babys sind die pflegeleichtesten, da spreche ich aus Erfahrung! Wie alle Babys brauchen sie nur eure Nähe (Arme!) und das Gefühl der Geborgenheit, und das gibt ihm kein "künstliches" Babyentertain-Dingsbums der Welt.

14. Oktober 2007 um 11:15  
Anonymous Sphynx schrieb...

*ups* habe mich verlesen, ist nicht der 27 September sondern der 17. Eine kleine Jungfrau also... Von denen weiss ich allerdings fast nichts, ausser dass sie sehr penibel und eigen sein können... So können sie sich beispielsweise über ein kratzendes Wäsche-Etikett ärgern, oder wenn die Milch nicht exakt die gewünschte Temperatur hat... *grins*

14. Oktober 2007 um 11:23  
Anonymous Peter schrieb...

Ich freu mich mit Euch!

14. Oktober 2007 um 13:13  
Anonymous ibbis schrieb...

Super!
Meine Glückwünsche an Euch!!!

Jetzt gibts schlaflose Nächte... musst Du wahrscheinlich auch mal Nachts ran Fläschchen halten

14. Oktober 2007 um 21:54  
Anonymous Thorsten schrieb...

Toll! Herzlichen Glückwunsch! Sehr gute Freunde von uns haben auch gerade (vor vielleicht 3 Wochen) ein Kind adoptiert und sind richtig glücklich!

15. Oktober 2007 um 09:35  
Blogger Andreas Bohn schrieb...

Da gratulieren wir natürlich auch aufs Herzlichste! Und ich freu' mich aufs Nachwuchs-Bedingsen ;-)

15. Oktober 2007 um 09:39  
Anonymous Kerstin schrieb...

Herzlichen Glückwunsch!
Kerstin

15. Oktober 2007 um 10:41  
Anonymous Thorsten schrieb...

Eine Frage: konntet ihr den Namen Eurer Tochter bestimmen oder wurde Euch das Kind schon mit Namen übergeben?

17. Oktober 2007 um 12:34  
Blogger rolandmex schrieb...

Nee, nee, wir bestimmen den Namen.
Das ist noch ein Vorteil (zusätzlich dazu, dass wir einen ausführlichen Eltern-Kurs besucht haben, in eine Gemeinschaft von Adoptiv-Eltern eingebunden sind und die Kleine schon haben, bevor das endgültige Adoptions-Urteil ergeht), wenn man über eine Organisation wie die VIFAC geht.

17. Oktober 2007 um 12:50  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home