Montag, 12. Februar 2007

Paris: Kuriositäten (V)

Dieser Hinweis, der an jeder Metro-Tür klebt, zeigt die Art und Weisen, wie man mit den Leuten verschiedener Länder zu reden hat.

Frankreich: Karnickel in gelben Schlafanzügen dürfen ihre Hände nicht in die Tür halten, weil man sich heftig einklemmen kann.

Engländern wird zwar mitgeteilt, was Sache ist (Finger klemmen), aber nicht die Konsequenzen (kann weh tun).

Deutsche: Aaaaaaaachtúng!

Mexicaner fragen sich, was eine "magulladura" ist; außerdem scheint man die nur vom Auflegen der Hände auf die Tür zu bekommen.

Italienisch kann ich nicht, aber "farti" hört sich unanständig an...

;-)

(Uhrzeit der Publikation ist MEZ)

Labels: ,

6 Kommentare:

Anonymous Anonym schrieb...

magulladura ist ein sehr übliches Wort in Mexiko, wird es insbesonders in Zusammenhang mit dem Obstzustand gebracht.
Schadet es nicht, sich ab und an in anderen Kreisen zu verkehren, um sein Wortschatz zu erweitern...

13. Februar 2007 um 09:39  
Blogger rolandmex schrieb...

Ich pflege mich nicht zu verkehren... - nicht einmal ab und zu meines Wortschatzes (m.) wegen.

;-)

13. Februar 2007 um 16:27  
Anonymous cabronsito schrieb...

Schadet bestimmt nicht.
3 Leute habe ich mal so nebenbei befragt, keiner wusste etwas mit Wort anzufangen.
Werde neue Kreise suchen.

13. Februar 2007 um 18:21  
Blogger Hollito schrieb...

Werde neue Kreise suchen.

Kornkreise? :-)

Ach nee, bei Martin müssten die ja dann Wurzelseppkreise heißen... ;-)

(Duck-und-weg) ;-)))

14. Februar 2007 um 05:03  
Anonymous cabronsito schrieb...

Bist Du etwa noch gar nicht zurueck, Roland?
Und was ist mit Dir, Hollito, bist Du schon wieder weg?
Bei mir zumindest ist Deine Berichterstattung am neunten Tag stehengeblieben. Und Du sollst doch erst am zehnten ruhen!
;-))

24. Februar 2007 um 16:35  
Blogger rolandmex schrieb...

"Bist Du etwa noch gar nicht zurueck, Roland?"

Dooooch. Seit dem 21.2. - hatte bisher nur keine Lust zum Schreiben.

26. Februar 2007 um 15:03  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home