Dienstag, 6. März 2007

Neues aus Mazatlán

Dort sollen laut Spiegel-Online Taxifahrer Touristen Drogenkriegs-Touren anbieten.
Undenkbar? Ach was: eso es México... - wo man Geld machen kann, findet sich immer einer.

Oder habt Ihr je eine Versammlung von zehn Leuten gesehen, auf der nach kurzer Zeit kein tamales- oder Zuckerwatte-Verkäufer aufgetaucht wäre...? ;-)

Labels:

1 Kommentare:

Anonymous Svenja schrieb...

Wieso bin ich nicht auf die Idee gekommen? Damit könnten wir unsere Urlaube finanzieren.
Mein 1. Let´s go Mexico Reiseführer hat diese besagte vernagelte Disco noch als unbedingt einen Besuch wert, beschrieben.
Jetzt weiß ich wieso;-)

8. März 2007 um 05:06  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home