Dienstag, 6. März 2007

Light und Zero



Seit einigen Wochen geistert eine "neue" Coca Cola durch die Weltgeschichte (in Europa habe ich sie auch schon gesehen): die Coca Zero. Null Kalorien hat sie.

Toll, was? Das hat die Coca Light doch auch. Welcher ist denn da der Unterschied?
Na der: die eine hat 0,4 kcal pro 100 ml; die andere 0,5. Die eine hat 61 mg Sodium; die andere 39 mg (fragt mich aber nicht welche, denn das hab' ich vergessen).
Und die eine hat Coca-Cola-Light-Supergeheimeformelsirup und die andere Coca-Cola-Supergeheimeformelsirup.

Soso. Na, das sind Kaufargumente; vor allem wird man nicht dick davon (aber auch nicht dünner...). Sofort in's Lädchen an der Ecke rennen, oder? ;-)

Labels:

3 Kommentare:

Anonymous Svenja schrieb...

Ich nehme an die Zero Cola wurde hier eingeführt, weil sie bald nicht mehr mit light werben dürfen. Und im Moment gibt es halt beide, damit wir uns daran gewöhnen können.
Wir lange hab ich den RAIDER nachgetrauert. ;-)

8. März 2007 um 05:00  
Blogger Hollito schrieb...

Die Light schmeckt ja schon nicht toll (weshalb ich nur die mit Zitrone trinke, die geht so), aber die Zero schmeckt nach Meinung sehr vieler Leute einfach nur zum Kotzen. Und das ist auch meine Meinung...

9. März 2007 um 02:12  
Anonymous Anonym schrieb...

Coke Zero soll sowas sein wie Coke Light für Männer. Ein Mann mit Cola Light in der Hand sieht doch sehr "delicadito" aus.

14. März 2007 um 02:37  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home