Montag, 21. Dezember 2009

Dauer-Gedudel

Es ist schon Jahre her (wenn nicht Jahrzehnte), dass mir ein Lied derart gut gefiel, dass ich es Tag und Nacht rauf- und runtergespielt habe und nicht müde wurde, stundenlang nur diesen Titel zu hören.

Letzte Woche habe ich Lass uns Liebe sein von einem Herrn namens Jochen Distelmeyer, den ich vorher gar nicht kannte, entdeckt (dank dieses Artikels auf SPON), und es dudelt nun in jeder freien Minute in meinen Ohren mit dem Effekt, dass ich manchmal auf der Strasse seltsam angeschaut werde, weil ich einfach mitsinge (in einer seltsamen Sprache, die k(aum) einer versteht...) :-D

Mal sehen, wann es soweit ist, dass das Lied mir zum Hals raushängt...

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home