Montag, 13. März 2006

Nachrichten in der Heimat

Hier sieht man, was passiert, wenn mein Vater einem Bekannten eine Anekdote erzählt, ihm dann besagte Karte zukommen läßt und der Bekannte -wichtige Person im Bürgerverein Kaldenkirchens, das dieses Jahr 800 Jahre urkundliche Erst-Erwähnung feiert- die Notiz an die Zeitung weitergibt, die wiederum die Geschichte für schreibenswert hält.
(Schade nur, dass die Fakten etwas verdreht wurden.)



So erlangt man Lokal-Ruhm in der Heimat - und nebenbei erinnert man sich an mich (olle Kumpels, Klassenkameraden, Ex-novias, Feind und Freund). ;-)

(Ausschnitt aus der Rheinischen Post, Lokalteil des Kreises Viersen vom 8.3.2006)

1 Kommentare:

Blogger Hans schrieb...

Stimmts wirklich, dass der Blogger-Speicherplatz begrenzt ist ? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Mal bei Google angefragt ? Auch wenn es jetzt für Dich nicht mehr so akut ist, da der zweite Blog schon eine Weile läuft...
Heiner

14. März 2006 um 04:42  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home