Samstag, 17. Juni 2006

Piloten-Nickerchen

Bei Spiegel-Online lese ich über einen Vorfall, bei dem die Piloten eines Vietnam Airlines-Fluges während des Flugs ein Nickerchen gehalten und deshalb fast von tschechischen Kampfjets vom Himmel geschossen wurden.

Das erinnerte mich an meine Zeit in Vancouver (April 1997 - Mai 1998), wo ich eine Zeit lang mit der vietnamesischen Praktikantin Thanh zusammenarbeitete. Sie (und meine damalige Chefin Lan, ebenfalls Vietnamesin) erzählte mir damals, dass es in Vietnam üblich sei, dass sich die Mitarbeiter von Firmen und Behörden nach dem Mittagessen in ihren Büro-Räumen einfinden, die Vorhänge zugezogen werden und alle mit dem Kopf auf dem Schreibtisch ein etwa einstündiges Mittags-Schläfchen halten.

Auch wenn vietnamesische Behörden dementieren, dass ihre Piloten geschlafen hätten, ist der Verdacht nicht ganz unbegründet, oder?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home