Mittwoch, 18. Januar 2006

Na, Du fette Sau...

Da hat wohl gestern ein Mann aus Monterrey (naja, San Nicolás de la Garza ist gleich nebenan) im Fernsehen (bei Telerisa) um Hilfe gebeten, um von seinem Lebendgewicht von 500 kg (laßt Euch das mal auf der Zunge zergehen: fünfhundert Kilogramm!) herunter zu kommen. Das steht in einem Spiegel Online-Artikel.

Bis zum 20. Lebensjahr hat er in USA gelebt und seit er 22 ist, nimmt er unaufhaltsam zu. Sind cabrito und Tecate doch kalorienreicher als Hamburger und Cola Pop?
Mein Tip: FDH*

(in diesem Zusammenhang: Neuer Rekord für dicke Mexicaner)

* Friß' die Hälfte

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home