Sonntag, 14. Mai 2006

Deutsche Jugendliche: nix am Hut mit Natur


Bei Spiegel Online lese ich:
"Mehr als die Hälfte der Schüler in Nordrhein-Westfalen ahnt nicht, dass Rosinen getrocknete Trauben sind."

Na sowas. Würmer und Frösche fassen sie auch nicht an.

Auch als meine Schwester hier war, stellte ich beim Zelten in Tolantongo fest, dass ihre Begleiter kaum Camping-Erfahrung hatten. Eine ihrer Freundinnen hatte sogar noch nie in ihrem Leben gezeltet (und fand das natürlich sehr unbequem)!

Offenbar ist ihnen gar nicht bewußt, was sie versäumen.

Auf dem Foto links: der Wasserfall El Chuveje - Artikel folgt in Kürze.

4 Kommentare:

Blogger cabronsito schrieb...

Wie soll ihnen das auch bewusst sein? ;-)))

Roland, ich habe gerade nochmal versucht, Deinen Kommentar zur Flughafengeschichte einzubauen. Geht nicht. Ich weiss nicht, warum.
Sorry.

14. Mai 2006 um 20:02  
Blogger Jorgito schrieb...

Also als Rheinländer, Weintrinker und NRWler: bestimmt haben sie Bergheimer zum Thema Rosinen interviewed (-; Dafür wissen die, wie man Kart fährt und was das ist.
Zum Thema zelten: Na wenn Du mit "Fresas" unterwegs bist - was erwartest Du. Aber zum Thema zelten in Mexko: nenn mir drei Läden in Mexiko und in Gudalajara, wo man eine aufblasbare Isomatte (Therm a Rest) bekommt! Ich habe mir dann als Ersatz einen billigen Schlafsack beim Wal Mart (ja da kauf ich auch - ist nämlich, wie bei allen bekennend Gringolandia Einkäufern, um die Ecke)gekauft und darauf genächtigt...
Und wieviel Mexikaner, die verheiratet sind, gehen noch zelten, falls sie nicht mit einem Pinche Alemán verheiratet sind???

15. Mai 2006 um 05:24  
Blogger Andreas Bohn schrieb...

@jorgito:
Es gibt im DeEffe bei der Metro Mixcoac einen Laden, der recht gut sortiert ist, ob der Deine spezifische Matte hat, weiß ich natürlich nicht.

@roland:
Also, ich find Zelten auch irgendwie unbequem (gerade der Untergrund in Tolantongo ist etwas steinig), aber darauf verzichten möchte ich trotzdem nicht.

15. Mai 2006 um 09:25  
Blogger rolandmex schrieb...

"(...) Mexikaner, die verheiratet sind, gehen noch zelten (...)"

In meinem Freundeskreis gibt's ein paar und die wissen sich sogar zu benehmen (was angeschleppte Ausrüstung, Müll und Lärm angeht), aber das hat möglicherweise ;-) etwas mit meinem (Ex-) Pfadfinder-Dasein zu tun...

15. Mai 2006 um 12:00  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home