Donnerstag, 27. Juli 2006

López: "Ich bin Präsident!"

...ja, ja, und ich der Kaiser von China. ;-)

Das sagte er gestern:
Yo ya soy presidente. Yo gané la elección presidencial. Yo soy el presidente de México por voluntad de la mayoría de los mexicanos.

Heute titeln das alle Zeitungen (bis auf das López-Fan-Blättchen das einzig wahre, linke, sozialistisch und apostolische Revolutions-Pamphlet die Tageszeitung La Jornada); bei Ovaciones al Medio Día las ich vorhin sogar auf dem Titelblatt: "Ab zum Psychologen!" (links darunter ein Foto von López).

Fragt sich nur, wo Herr López seine "Mehrheit" herhat.
Mehrheit hat man erst ab 50% + 1 Stimmen - das kommt davon, wenn man im Studium nicht aufgepaßt hat.

Wulle 'mer 'en 'rinlosse'? - Rumtätä, rumtätä, rumtätä...

Labels: ,

2 Kommentare:

Anonymous Anonym schrieb...

50% + 1 Stimmen = "Mehrheit"

Dann hat aber Calderon auch keine "Mehrheit".

31. Juli 2006 um 09:43  
Blogger rolandmex schrieb...

Hat Calderón behauptet, die Mehrheit hätte für ihn gestimmt und sich zum Präsidenten erklärt?

31. Juli 2006 um 10:33  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home