Mittwoch, 2. August 2006

Sommerlager 02.08.06 (Teil IV)

Teil IV: der Hirte und seine Herde


Hier muß man heute um 6 sein: vor der Kirche San Francisco in der Calle Fco. I. Madero.


Oder halt am Freitag morgen hier vor dem Hemiciclo a Juárez (Wär' das was für Dich, cabronsito?).


Hier kann man seine Zustimmung für MALOco ausdrücken (allerdings vergaß ich zu fragen, ob ich auch meinen Ärger über seine Schildbürgerstreiche ausdrücken könnte).


Die Zeltstadt vor Bellas Artes erinnert mich an eine Siedlung von paracaidístas.


Die ersten Prunkwagen sind auch schon angekommen; mitsamt lauter Musik. Ich habe allerdings keine Kamelle gesehen. Vielleicht hätte ich Helau oder Alaaf rufen sollen...


Die Kriminellen sind auch mit dabei
links: Ist das Treue oder Opportunismus?
rechts: die FPFV ist hier, um sich den Zócalo einzuheimsen und nachher von der PRD die escrituras geschenkt zu bekommen?


Hauptquartier der an der Front kämpfenden Truppen.


Die Fahnen der an der Front kämpfenden Truppen versprechen einen Sieg auf ganzer Linie.


Der Wasser-Sowjet mit seinem Unterrat für Wasser und Abwasser hat ganze Arbeit geleistet und die Wasser-Versorgung trotz der Schwierigkeiten, einen sozialistisch einwandfreien Behälter aus unbedingt nationaler Produktion zu "organisieren" und ständiger feindlicher Angriffe während des Transports zu seinem Einsatzort, sichergestellt.


Die kämpfenden Truppen in gefährlichen Kampf-Handlungen mit dem Intellekt des Feindes. Wer wird wohl gewinnen? Sie erfahren es in Televisa TV Azteca ja, chingao bei wem denn?



Nicht alles ist schlecht
oben links: Marie hilf! Statue der Vírgen de Juquila in der Calle Fco. I. Madero
oben rechts: dieser Popcorn-Verkäufer verschenkt seine palomitas unter dem Motto "voto x voto, palomita x palomita". Entsprechend lang ist die Schlange vor seinem Stand.
unten: kostenlose ärztliche Hilfe


Der Zócalo ist jetzt ein riesiger Lagerplatz.
Wo López (angeblich?) schläft, konnte ich nicht erfahren (mir fehlte allerdings auch die Zeit zum Suchen oder Nachfragen).


Polizistin in ihrem Streifenwagen (Kennzeichen im Inneren zu sehen) am Zócalo bei der Verrichtung verantwortungsvoller hoheitlicher Aufgaben: Familien-Fotos angucken.



Centro de Acopio: Sammelstelle für Lebensmittel-Spenden (damit Du das Richtige mitbringst, cabronsito! ;-) )

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home