Montag, 18. Dezember 2006

Navigations-Systeme

Hier das Vorbild für das neue mexicanische Navigations-System.



Das mexicanische System führt zu Taco-Buden, und, wenn es mal nicht mehr weiter weiß, empfiehlt die typische Art und Weise, um ans Ziel zu kommen: Leute auf der Straße fragen.

Das hilft dann auch, um Land (beim hoffnungslosen Verfranzen wegen veralteten, unvollständigen Datenbanken) und Leute (beim x-ten Nachfragen wie weit es denn noch ist bis zum Ort xy) kennenzulernen.

Der (Lügen-) Detektor, um zu wissen, wie vertrauenswürdig die Auskunft der Leute auf der Straße ist (inkl. Interpolation der erhaltenen Wegbeschreibungen je nach Wahrheitsgehalt; abgeglichen mit der internen Navigator-Datenbank) und die Lebensversicherung kosten extra.

;-)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home