Mittwoch, 18. April 2007

Intelligenzbolzen?

"Mitglied beim Hochbegabten-Verein Mensa kann man erst ab einem IQ von 130 werden. Hätten Sie da Chancen?", schreibt Spiegel-Online.

Da ich ein Fan von diesen (manchmal absurden) Tests bin und in einem anderen vor einiger Zeit einen IQ von 126 erreicht hatte, habe ich mal teilgenommen am "Haben-Sie-das-Zeug-zum-Superhirn?"-Test.

Das Ergebnis: "Sie haben 13 von 16 Fragen richtig beantwortet und haben daher gute Chancen, beim Aufnahmetest die Mensa-Kriterien zu erreichen." (bei den Reihen, wo zwei Elemente zu ergänzen waren, hatte ich Schwierigkeiten; alles andere war durchaus machbar).



Also, weiter zum vollständigen Mensa-Test (falls der Server mal nicht überlastet ist und ich ein wenig mehr Zeit habe...).

Labels: , , ,

4 Kommentare:

Blogger Sven schrieb...

Manno, mit dem Post ueber den IQ-Test bist Du mir zuvorgekommen.

Ich biete 14 Richtige ohne Schummeln :P ... und einen bestandenen Aufnahmetest. Von daher stehen Deine Chancen wohl tatsaechlich nicht schlecht...

Wenn Dir solche Sachen Spass machen, warum nicht mal den richtigen Aufnahmetest probieren? Der Verein selbst hat mir zwar nicht so gut gefallen, aber so ein bisschen Oel fuers Ego ist doch auch schon ganz schoen.
Teuer ist's nicht; allerdings weiss ich nicht, ob's ueberhaupt in Mexico angeboten wird.

18. April 2007 um 15:09  
Blogger Hollito schrieb...

Dito, 14 von 16, in weniger als den vorgegebenen 10 Minuten. :-)

19. April 2007 um 16:06  
Blogger rolandmex schrieb...

Wat denn? Ahora resulta, dass ich der Doofe bin hier mit meinen 13 Richtigen?

;-)

19. April 2007 um 16:52  
Blogger Hollito schrieb...

Das wollten Sven und ich nicht so direkt sagen...(duck-und-wech) ;-) ;-);-)

Schönes Wochenende!

20. April 2007 um 02:53  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home