Montag, 12. Mai 2008

Moderne Zeiten

Als ich noch ein Kind war, fand man Steinchen wie die rechts auf dem Bild am Ufer von kleinen Bächen.
Heute kauft man sie gewaschen, nach Größe und Farbton sortiert, lackiert und fein säuberlich eingepackt im Supermarkt.

Wie die Zeiten sich ändern... - oder ist es eher so, dass ich alt werde?

Labels: ,

2 Kommentare:

Blogger Hollito schrieb...

Mmmhhh...wozu braucht man denn sowas?
Sind das so Ziersteine, die man z.B. in Blumenpötte legt, damit es schöner aussieht?
Weil, bis man damit seine Einfahrt ausgelegt hat, muss man ja doch *einige* der Tüten kaufen... ;-)

14. Mai 2008 um 08:00  
Blogger rolandmex schrieb...

Klar: die sind für Blumentöpfe und sonstigen Wellness-Kram (ja, diesen Firlefanz gibt's auch in Mexico).

Die Steine für die Einfahrt kauft man woanders. Da gibt's mit Maschendraht eingezäunte Areale, wo man außerdem Sandstein-Brunnen, -Säulen und -Statuen, Dachziegeln, Back-, Lava- und andere Steine kaufen kann.

15. Mai 2008 um 11:23  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home