Dienstag, 29. April 2008

Spiel mit dem Feuer



Dieser LKW steht fast täglich (morgens und abends, wenn ich dort vorbeigehe) am Straßenrand in einem dicht bebauten Gebiet in der Nähe der Bushaltestelle, wo ich einsteige. Abends hat er oft dickwändige Tanks geladen.

Was das Gefahrgut-Schild bedeutet? - Das weiße, auf Eck stehende Quadrat mit dem Totenkopf und der "2" deutet auf giftige Gase hin; der Code 1017 steht für Chlor - hochkonzentriert und hochgiftig.

Nicht auszudenken, was für Folgen es hätte, wenn irgendwelche Halbstarke einmal versuchten, in ihrem jugendlichen Leichtsinn einen Tank zu öffnen oder anderen Schabernack zu treiben. Sie wissen mit Sicherheit nicht, was sich in den Tanks befindet.
Gefahrgut gehört nachts auf einen gesicherten Parkplatz - immer!

Aber wenn z.B. mit Benzin (Code 1203) geladene PEMEX-Doppelachsen-Tanklastzüge mit 130 km/h über die Autobahn brettern ("zu Ihrer Sicherheit immer mit eingeschalteten Scheinwerfern"), kann man im Umgang mit anderen gefährlichen Stoffen nicht viel mehr erwarten.

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home