Montag, 17. Oktober 2005

Experten für alles...

    "Nachwuchs im dänischen Königshaus: Ein Junge ist's
    Die Freude am dänischen Hof ist groß. Prinzessin Mary brachte in der
    Nacht im Kopenhagener Rigshospital einen Sohn zur Welt. Kronprinz
    Frederik war bei der Geburt seines ersten Kindes mit dabei. Wie der
    Knabe heißen wird, ist noch nicht bekannt. Experten denken, er werde
    auf den Namen Christian getauft."

Das lese ich im tagesschau.de-Newsletter vom 15.10.05.
Soso. "Experten denken, er werde auf den Namen Christian getauft."
Jetzt gibt es sogar schon "Experten", die die Namen von Kindern voraussagen?
- Was, wenn diese "Experten" sich irren? Werden sie in Regress genommen? Wird ihnen der "Experten"-Status aberkannt? Sind sie dann als Quacksalber abgestempelt und werden nie wieder nach den Namen von unbenannten Thronfolgern befragt?
Oder ist das ganze eine der vielen Stil-Blüten, denn der exzessiv-informative (sprich: Klatsch- und Humbug-interessierte) "Journalismus" hervorbringt?

Mir jedenfalls ist der Name des Kindes, bevor es tatsächlich einen hat, so ziemlich egal.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home