Donnerstag, 23. März 2006

T-Com-scam


Heute morgen sehe ich folgendes in meiner Mailbox:
    Guten Tag,

    die Gesamtsumme für Ihre Rechnung im Monat März beträgt: 757.18 Euro.
    Mit dieser E-Mail erhalten Sie Ihre aktuelle Rechnung und - soweit von Ihnen beauftragt - die Einzelverbindungsübersicht.
    Sind Sie Unternehmer und benötigen unsere Rechnung zur Geltendmachung von Vorsteuerabzug? Bitte beachten Sie dann, dass Sie seit 29.12.2004 die Möglichkeit haben, Ihre Rechnung per E-Mail mit einer qualifizierten elektronischen Signatur zu erhalten. Sie können diese im Bereich "persönliche Einstellungen" aktivieren.
    Sollten Sie dem Finanzamt bisher eine von Ihnen zusätzlich beauftragte Rechnung in Papierform zum Vorsteuerabzug vorgelegt haben, bitten wir außerdem zu beachten, dass wir Ihnen diese nur noch in Form eines "Rechungsdoppels" bieten können, da nur so vermieden werden kann, dass T-Com mehrere Rechnungsoriginale ausstellt.

    Antworten auf Ihre weiteren Fragen zur digitalen Signatur finden Sie auch in unseren FAQs unter dem Stichwort "Digitale Signatur".
    ===============================
    RECHNUNG ONLINE - TIPP DES MONATS
    Die neuen WünschDirWas Tarife sind jetzt da! Jetzt online anmelden unter www.t-com.de/reo/WuenschDirWas und bis zu 10,- Euro sparen.
    Die aktuellen Top-Angebote der Deutschen Telekom finden Sie unter:
    www.t-com.de/aktuell.
    ===============================

    Bei Fragen zu Rechnung Online oder zum Rechnungsinhalt klicken Sie bitte unter www.t-com.de/rechnung (oben links) auf "Kontakt".

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihre T-Com

    ----------------------------------------------------
    Aktuelle Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter www.t-com.de/aktuell-agb.

Ach wie nett. Aber 757.18 Euro? Wo habe ich denn hintelefoniert?

Klar ist: das ist ein scam (schon allein wegen der Rechtschreibfehler). Seit 1993 habe ich keinen Telefonanschluß unter meinem Namen in Deutschland gehabt, und außerdem erhielt ich diese "Nachricht" auf einem .com.mx-Account.

Seltsam ist aber, dass alle Links scheinbar zu "legitimen" URLs führen.

1 Kommentare:

Blogger cabronsito schrieb...

Vielleicht gibt es da einen neuen Geheimbund, so á la albañiles libres oder Opus D(r)ei.
Name: "xemokemleT".

23. März 2006 um 12:38  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home