Montag, 7. August 2006

Nachmittagsspaziergang 04.08.06

Diesmal nach dem Motto: "Nich' lang schnacken, Kopp in'n Nacken." - ganz einfach, weil die Bilder für sich sprechen.


Diesmal für Analphabeten, damit sie anhand der Logos erkennen, welche Produkte sie jetzt zu boykottieren haben.
Konkret: keine Dosen-Chiles und -Frijoles mehr (La Costeña und Herdez); kein Bier mehr (Grupo Modelo und Cuauhtémoc-Moctezuma (= FEMSA/Coca-Cola); kein refresco mehr (Coca-Cola, Pepsi und Nestlé; z.T. Jumex); keine papitas mehr (Sabritas und Barcel (gehört zu Bimbo)); kein Fernsehen mehr (Televisa und TV Azteca) - alles Dinge, die vorwiegend von pobres konsumiert werden.
Vielleicht stimmt ja der Spruch: "Traga tierra..." - ;-)


Kommunistische Kunst.

Labels: ,

1 Kommentare:

Blogger Hollito schrieb...

Na, wenn die Jungs und Mädels alle genannten Firmen boykottieren wollen, werden sie aber ein karges Leben führen müssen... ;->

7. August 2006 um 13:19  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home