Dienstag, 20. März 2007

Demokratisch verbannt

Vor einiger Zeit hatte Erwin (a.k.a. Von Kinder!) einen Flickr-Foto-Pool zum Thema "voto x voto" eröffnet und mich eingeladen mit den auf dem famosen plantón auf Reforma geschossenen Fotos teilzunehmen (was ich gerne tat).

Nun bekam ich eine vom Server generierte Nachricht:
You have been banned from the Voto x Voto - Convención Nacional Democrática group. You will not be able to rejoin this group unless a group administrator removes the ban.

Oh, die Inquisition schlägt zu... - ohne Vorankündigung, ohne Begründung.

Offenbar passe ich nicht mehr in die Schablone des Demokratie-Verständnisses des ideologischen Ziehvaters ("el MALOco") der admins Nahual, Eneas und (oder?) von Kinder und daher sind meine kritisch-entlarvenden Aufnahmen geeignet für den persona non grata-Status in diesen Kreisen.
Wenn das Schiff untergeht, wird halt lästiger Ballast abgeworfen oder einfach verbannt, denn was nicht sein darf wird nicht sein.

Schade um die von "Convención Nacional Democrática"-Teilnehmern ach-so-beschworene Meinungsvielfalt.

(eine höher aufgelöste Bildschirm-Kopie der erhaltenen Nachricht hier)

Aktualisierung (21.3.07, 12:35 Uhr):
Erwin ist dabei nachzuforschen, weswegen der Bann gegen mich ausgesprochen wurde und hat sich vorab bei mir entschuldigt (siehe hier).

Labels: ,

1 Kommentare:

Blogger Eneas de Troya schrieb...

Hahahaha!

5. Mai 2007 um 14:32  

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home