Donnerstag, 2. März 2006

Keynote Bloopers


Steve Jobs' Keynotes bei Vorstellungen neuer Apple-Produkte sind für ihre perfekte Choreographie bekannt. Trotzdem passieren desöfteren ein paar Bloopers (Fehler).
Für den Betroffenen (meist Jobs selbst) peinlich; für die Zuschauer ein Grund zur Schadenfreude (die ja bekanntlich die schönste Freude ist).

Auf tauquil.com hat der Blog-Autor einen Film mit ebenjenen Bloopers aus vielen Jahren Keynote zusammengeschnitten, der unvergessene Szenen beinhaltet, wie z.B. wie Steve Jobs die DigiCam, die einfach nicht einschalten will, in's Publikum wirft; der Sony-Mensch absolut den Faden verliert und herumstottert oder Jobs zu einer komplizierten Zeichnung einfach kommentiert: "I don't know what it is, but it works pretty good."

Wirklich zum Abrollen. Ansehen lohnt sich (4:41 min., 10,37 MB, QuickTime 7 notwendig).

(über ALT1040)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home