Mittwoch, 1. März 2006

Nix Guacamole, wey!


Die WM 2006 findet in Deutschland statt. Richtig?

Na, dann sollte man auch deutsches Futter essen: Butterbrote oder Schnittchen (oder Chnittschen, wie die Kölner sagen).

Bei Spiegel Online gibt's dazu die ersten Rezepte. Im Artikel "WM-Rezepte: Die Schnittchen sind fertig!" werden ein paar Tips gegeben; konkret für Tabula-Rasen-Schnittchen, Luxusschnittchen, Stürmer-Schnittchen, Klassiker (= Allerwelts-Schnittchen), Sweet Schnittchen (warum diese Anglizismen?), Foul-Snack (schon wieder dieses Pseudo-Englisch??), Alles Käse und Ein Traum in Rot-Gelb.

Das Beste: die allermeisten Zutaten kann ich auch problemlos hier in Mexico bekommen.

Dat is' doch scho'ma' wat - oder, wey?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home