Samstag, 30. Juni 2007

Gas

Heute morgen habe ich den Gastank auf dem Dach auffüllen lassen: 1.006,– Pesos für 200 Liter (morgen wird der Liter wieder 3¢ teurer).
Alle paar Monate rufe ich den Fahrer auf seinem Handy an und er kommt in weniger als einer Stunde vorbei.

Im Gespräch mit seinem chalán kamen wir auch darauf, wie verschiedene Kunden sich "benehmen".
Er erzählte mir, dass es Leute gibt, die nur für 100 oder sogar 50 Pesos Gas "tanken". Das sind weniger als 20 bzw. 10 Liter. Für sie als proveedores würde es sich gar nicht lohnen, dafür auf's Dach zu steigen, aber die meisten sagen erst, wieviel sie wollen, wenn der Schlauch schon aufgeschraubt ist (ich verkniff mir die Anmerkung, man könne ja vor dem "Aufstieg" fragen, wieviel der Kunde möchte).

Laut Aussage des chalán kommt man mit 10 Litern keine Woche aus, aber oft ist es eine Frage des Geldes (oder besser: der familiären "Finanz-Verwaltung", die ja allzu oft chaotisch bis gar nicht vorhanden ist), ob man mehr kaufen kann.

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home