Donnerstag, 17. Januar 2008

Ölverlust



Heute morgen, als meine Frau vor der Haustür etwas ins Auto lud, rief sie mich, zeigte auf den Boden und meinte: "Guck' mal, der Wagen verliert Öl."
Ich öffnete die Motorhaube und sah oben fotografierte Sauerei.

Was war passiert?
Vorgestern hatte meine Frau getankt und bei einem Check einen Liter Öl nachfüllen lassen. Allem Anschein nach hatte die Tankwärtin nachher den Deckel entweder gar nicht oder viel zu locker aufgeschraubt; auf jeden Fall ist er weg.
Wie man auf dem Foto erkennen kann wird das Öl bei unserem Nissan am Motorblock eingefüllt; man kann sich also vorstellen, welche Folgen das Fehlen des Deckels hat: wie bei einem Springbrunnen wird das Öl bei hohen Drehzahlen aus dem offenen Loch geschleudert und im Motorraum "verteilt" (Ihr solltet einmal die Innenseite der Motorhaube sehen... - läääcker, ey!).

Unglücklicherweise hatte meine Frau, gestern den ganzen Tag mit dem Wagen im D.F. unterwegs (mitsamt Karen und meiner Schwiegermutter), nichts bemerkt... - oder sollte ich besser sagen: glücklicherweise? Denn zum Glück überhitzte sich der Motor nicht (hm, das hoffe ich...) und blieb komplett öl-los.

Wir riefen gleich bei der Tankstelle an (factura, auf der auch das Öl erwähnt ist, vorhanden) und schilderten den Fall. Dort zeigte man sich sofort besorgt, ob uns denn nichts passiert sei und versprach uns, für eventuelle Schäden am Wagen aufzukommen (das hat uns echt verwundert).
Wir mögen doch bitte für die Säuberung/Reparatur einen Kostenvoranschlag machen lassen, man würde uns das Geld geben und um eine factura auf Namen der Tankstelle bitten. Man bat uns auch eine schriftliche Stellungnahme zu verfassen, in der wir den Fall schildern, damit die Tankstelle ihrerseits die schuldige Tankwärtin zur Rechenschaft ziehen und anzeigen kann.
Irgendwann heute nachmittag wird unser Mechaniker sich das Auto mal ansehen und sagen, was zu tun ist (hoffentlich ist es nicht schlimm).

Wenn es wirklich stimmt, dass die Tankstelle anstandslos die Verantwortung übernimmt und für den Schaden aufkommt, werde ich sie hier in höchsten Tönen lobend erwähnen und bedenkenlos weiterempfehlen (falls nicht, auch, aber anklagend wegen nicht gehaltenen Versprechen).

P.S. Soeben erfahre ich, dass unser Toyota angekommen ist. Samstag Nachmittag wird er abgeholt. Juchu! ;-)

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home