Montag, 20. Oktober 2008

Nutzlos (II)



In einem zivilisierten Rechtsstaat sollte man davon ausgehen können, dass die Bürger ihre Steuern und Abgaben rechtzeitig zu entrichten haben, und wenn sie es nicht tun, in irgendeiner Form bestraft werden.
In Mexico nicht. Hier ist jeder Abgaben-Zahler, der frühzeitig zahlt, ein naiver Voll-Trottel.

Warum?
Na, weil man nur etwas warten muß und schon gibt es eine Erlassung der Strafe (hier: 100%) und einen Rabatt auf die erhöhte Gebühr (hier: 50%).

Warum also rechtzeitig zahlen, wenn man das Geld in der Zwischenzeit woanders Zinsen bringen lassen kann und dann irgendwann, wenn es mal wieder Rabatt gibt, berappt?
Oder eben nie - außer, es wird einem irgendwann mal Wasser oder Strom abgestellt.

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home