Donnerstag, 13. März 2008

Kommunikations-Zeitalter

Seit einer geschlagenen Dreiviertel-Stunde versuche ich, beim Kinderarzt einen Termin auszumachen.
Es gibt drei Varianten:
1) die Leitung ist besetzt;
2) eine Säuselstimme sagt mir, das Telefon sei entweder kaputt oder nicht richtig auf die Gabel gelegt;
3) es nimmt keiner ab.

Selbst, wenn ich auf dem Handy versuche, den Doktor direkt zu erreichen, höre ich nur: "Ihr Anruf kann im Moment nicht bearbeitet werden."

Verdammte "Kommunikations-Ära"!

Früher wußte man, dass man die Leute nicht erreichen konnte und machte sich keine weiteren Gedanken. Heute versucht man verzweifelt, die Leute zu erreichen und wird nervös, wenn es nicht klappt.

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Home